• +49 2551 / 986710
  • info@succedo.company
  • +49 2551 / 986710
  • info@succedo.company
Energiekostendämpfungsprogramm (Fachseminar)

Energiekostendämpfungsprogramm (Fachseminar)

199,00 €

zzgl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Beschreibung Online-Fachseminar zu Energiekostendämpfungsprogramm EKDP)

In diesem Online-Seminar informieren wir Sie über das Förderinstrument „Energiekostendämpfungsprogramm“. Das Verfahren für das Energiekostendämpfungsprogramm (EKDP) ermöglicht temporäre Zuschüsse zu gestiegenen Erdgas- und Strompreisen in besonders betroffenen Branchen. Unternehmen, die besonders von hohen Energiekosten betroffen sind, können beim BAFA einen Zuschuss zu ihren Erdgas- und Stromkosten beantragen. Der Zuschuss ist bei einer Höhe von 50 Millionen Euro je Unternehmen gedeckelt.


Zugangsvoraussetzungen und Förderhöhe

Grundsätzlich sind Unternehmen antragsberechtigt, die bestimmten Wirtschaftszweigen mit einem erheblichen Risiko oder besonders energieintensiven Branchen zuzuordnen sind. Einen ersten Abgleich können Sie anhand der Liste im Produktdatenblatt vornehmen (siehe Produktdatenblatt).


Zudem müssen sich Ihre Energiekosten (Arbeitspreis) vom Durchschnitt 2021 zum jeweiligen Antragsmonat im Jahr 2022 mindestens verdoppelt haben. Daneben gibt es weitere Bedingungen.


Die Zuschüsse werden zu den Kosten für Erdgas und Strom im Zeitraum Februar bis September 2022 in drei Stufen gezahlt. Bereits in der ersten Förderstufe werden je nach Monat im Zeitraum Februar 2022 bis September 2022 zwischen 20 und 30 Prozent der Energiekosten, maximal aber 250.000 EUR pro Monat als Beihilfe gewährt.


Beispielrechnung

Die Beihilfe wird für jeden Monat beantragt und kann schnell einen sechsstelligen EUR-Betrag erreichen. Im Produktdatenblatt finden Sie eine erste Beispielrechnung für ein typischen Industrieunternehmen.


Dies und alle weiteren Voraussetzungen und Förderbedingungen erläutern wir Ihnen im Online-Fachseminar. Verlieren Sie keine Zeit und kein Geld. Der Antrag muss bis 31.08.2022 eingereicht werden.


Agenda des Online-Fachseminar Energiekostendämpfungsprogramm (EKDP)

  • Ausgangslage Marktpreisentwicklung für Strom und Erdgas
  • Vorstellung Förderprogramm Energiekostendämpfungsprogramm (EKDP)
  • Welche Wirtschaftszweige sind förderberechtigt?
  • Welche Anforderungen müssen die Unternehmen erfüllen?
  • Welche Daten sind erforderlich?
  • Welche Einschränkungen während der Förderzeit gibt es?
  • Welche Fristen und Ausschlusskriterien gibt es?
  • Wie ist der Ablauf (Anfrage, Bearbeitung, Genehmigung, Termine)?


Zusätzliche Unterstützung / operative Begleitung

Sie kommen für das Förderprogramm in Frage und möchten die Frist bewahren? Wir unterstützen Sie gerne bei der Teilnahme am Förderprogramm. Als Energiemarktexperten begleiten wir Ihren Antragsprozess und unterstützen Schritt für Schritt. Holen Sie sich mit der succedo Unternehmensberatung Expertise an Ihrer Seite, um den umfangreichen Prozess fristgerecht durchzuführen und Ihre Erdgas- und Stromkosten zu reduzieren.


Durchführung

Das Fachseminar wird kurzfristig an zwei Terminen angeboten und hat eine Dauer von ca. 2 h. Für unsere Bestandskunden mit einem succedo I power care Beratungsmandat ist die Teilnahme kostenfrei. Alle anderen Interessenten können gerne Ihre Teilnahme kostenpflichtig buchen (199 EUR netto/ p.P.)

  • Das Seminar wird online via Microsoft Teams durchgeführt. Jeder Teilnehmer erhält die Informationsunterlagen im Nachgang als PDF-Dokument.
  • Teilnahme nach Eingang der Anmeldung.
  • Die Gebühr ist vor Teilnahme fällig.